Sozialkaufhäuser des Sozialunternehmens NEUE ARBEIT gGmbH

Das Sozialunternehmen Neue Arbeit betreibt in Stuttgart mehrere Sozialkaufhäuser mit dem Verkauf günstiger Second-Hand-Waren.
Dazu gehört das Kaufhaus in Wangen, das Kaufhaus in BadCannstatt und die Kleiderhilfe in der Stuttgarter Innenstadt an der Leonhardskirche. Mit der Vorteilkarte erhalten einkommensschwache Menschen wie BaföG- und ALG II-Empfänger, Rentner, Geringverdiener und Inhaber der Bonuskarte der Stadt Stuttgart auf alle Waren 30 Prozent Rabatt.
Durch die Sammlung, Aufwertung und Reparatur gebrauchter Güter, erhöhen wir die Wiederverwendungsquote und tragen damit zur Ressourcenschonung und zum Schutz der Umwelt bei. Wir ermöglichen einkommensschwachen Menschen günstige Einkaufsmöglichkeiten für die Dinge des täglichen Bedarfs. Die Kaufhäuser sind Orte der Begegnung für Menschen aus allen gesellschaftlichen Schichten. Gleichzeitig bieten wir arbeitslosen und benachteiligten Menschen berufliche Perspektiven, Ausbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten. DAS KAUFHAUS in Bad Cannstatt ist ein Inklusionsbetrieb. Hier arbeiten behinderte und nichtbehinderte Menschen zusammen.

kaufhaus vorteilkartespenden allgemein spenden moebel


Kontakt/Infos:

Tel.: 0711. 407031-6
Info: Email senden
Aktueller Flyer: hier downloaden (2.54 MB)


gefördert von:

Evangelischer Kirchenkreis Stuttgart


logo jobcenter
Das Kaufhaus Abteilung der
logo neuearbeit